Geschmacksprofil

Eure Meinung zum Broger Gin
Diese Flasche hat leider noch keine Nutzerbewertung

Hersteller

4 / 5
Wacholder
4 / 5
Frische
4 / 5
Kräuter
0 / 5
Süße
3 / 5
Floral
4 / 5
Würze

Fragen an den Hersteller

zum Broger Gin
Wie ist die Idee zum Broger Gin entstanden?
Schon seit Generationen werden Edelbrände und Geiste in der Familie Broger gebrannt. So auch der Wacholdergeist. Die Kreation des Gins war daher eine logisch Erweiterung. Mit Aus Wacholder, Limetten und regionalen Kräutern destillieren wir den Broger Gin. Mit Fingerspitzen- und Sensorikgefühl haben wir das Rezept dafür entwickelt. Der Wacholder wird perfekt mit verschiedenen Botanicals abgestimmt.
Was ist eure "best serve" Empfehlung für den Broger Gin?
Genieß den Broger Gin pur oder eisgekühlt mit einem nicht zu süßen Tonic. Je nach Lust und Laune Limette, Pfefferkörner, Kardamomblüten, oder Chilischoten dazu.

Botanicals
im Broger Gin

Es sind keine Details zu den verwendeten Botanicals im Broger Gin bekannt.

Herstellung
des Broger Gin

Aromatisierung Unbekannt
Basisalkohol Unbekannt
Destillationsvorgänge Unbekannt
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller Broger Privatbrennerei OG
Brennmeister Unbekannt
Bio Zertifizierung Unbekannt
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Holz, Kork
Flaschenmaterial Glas

Destillerie

Broger Privatbrennerei

Österreich, Tirol

Mithelfen

Du hast weitere Informationen zum Broger Gin oder einen Fehler entdeckt? Klicke auf den Button, um die Flasche zu bearbeiten. Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Edit Flasche bearbeiten