Geschmacksprofil

Eure Meinung zum Dresdner Gin
Diese Flasche hat leider noch keine Nutzerbewertung

Hersteller

5 / 5
Wacholder
5 / 5
Frische
3 / 5
Kräuter
1 / 5
Süße
2 / 5
Floral
3 / 5
Würze

Fragen an den Hersteller

zum Dresdner Gin
Wie ist die Idee zum Dresdner Gin entstanden?
Im Oktober 2010 besuchten uns 30 Barkeeper der DBU (Deutsche Barkeeper Union), um uns kennenzulernen. Nach der Verkostung unserer Produkte und dem großen Erstaunen über die Vielfalt wurde man sich schnell über eine Zusammenarbeit einig. Die Mehrheit der Barkeeper wollte einen eigenen Gin mit einer unverwechselbaren Note entwickeln. „Unser Gin“ sollte mit den marktüblichen Produkten nicht vergleichbar sein. Nach dem Motto "die Barkeeper haben das Fachwissen des Marktes und wir das Handwerk" erklärte sich René Förster von der DBU bereit, eine solche Entwicklung zu begleiten. Nach einem Dreivierteljahr und unendlich vielen Rezeptänderungen war der "Dresdner Gin ®" geboren.
Wie würdest du den Charakter des Dresdner Gin beschreiben?
Das Ergebnis ist ein regionales Spitzenprodukt mit einem besonderen Geschmack von Wachholder, vielen Gewürzen und vor allem der Frische verschiedener Zitrusfrüchte.
Wie wird der Dresdner Gin hergestellt?
Das weiß nur unser Destillateur allein....
Was ist das Besondere am Dresdner Gin?
Als „schräger Gin“ wird er nunmehr in einer schrägen Flasche angeboten. Der „Dresdner Gin“ wurde 2013 beim WSA (World-Spirits-Award) mit der Goldmedaille ausgezeichnet.
Was ist eure "best serve" Empfehlung für den Dresdner Gin?
Unsere Empfehlung für Tonics zum „Dresdner Gin“ * Fentiments Tonic Gin Tonic: harmonisch, Gin gut eingebunden, Wachholder zurückhaltender, sehr frisch und sehr trocken * Fever Tree Indian Tonic Gin Tonic: sehr harmonisch, leichte Zitrusnote, sehr ausgewogen, trocken, kaum Süße * Thomas Henry Tonic Gin Tonic: Gin sehr präsent, schöne Bitternoten, mehr Frische wünschenswert, trocken

Wissenswertes

zum Dresdner Gin
12,19%
So viele Flaschen kosten mehr als der Dresdner Gin. Dieser Gin gehört mit 46,37 € zu den hochpreisigsten in unserer Datenbank.

Botanicals
im Dresdner Gin

Gesamtanzahl der Botanicals im Dresdner Gin unbekannt, derzeit 2 Botanicals bekannt.

Herstellung
des Dresdner Gin

Aromatisierung Unbekannt
Basisalkohol Unbekannt
Destillationsvorgänge Unbekannt
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller Destillate Prinz von Sachsen GmbH Co.KG
Brennmeister Unbekannt
Bio Zertifizierung -
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Kunststoff
Flaschenmaterial Glas
Der Dresdner Gin ist nach Art eines Dry Gin hergestellt. Die Besonderheiten dabei sind:
  • Wacholder ist häufig die dominierende Note
  • Zugabe von nicht-pflanzlichen Aromen und Zutaten ist erlaubt
  • Zugabe von Zucker und Zuckerzusätzen ist nicht erlaubt
  • Beliebteste Gin-Sorte weltweit
  • Klassische Botanicals im Dry Gin sind Zitrusfrüchte, Kardamom oder Koriander

Destillerie

Augustus Rex - Erste Dresdner Spezialitätenbrennerei

Deutschland, Sachsen

Mithelfen

Du hast weitere Informationen zum Dresdner Gin oder einen Fehler entdeckt? Klicke auf den Button, um die Flasche zu bearbeiten. Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Edit Flasche bearbeiten