Taste

This is the taste of Satoshi London Dry Gin

Community

4 / 5
Juniper
4 / 5
Freshness
0 / 5
Herbal
1 / 5
Sweetness
1 / 5
Floral
2 / 5
Spice

Vendor

3 / 5
Juniper
5 / 5
Freshness
0 / 5
Herbal
1 / 5
Sweetness
1 / 5
Floral
3 / 5
Spice

What the manufacturer says about taste

How would you describe the character of the Satoshi London Dry Gin?
Der Satoshi Gin ist ein intensiver und natürlich fruchtiger Gin, der im G&T mit einem trockenen Tonic wunderbar süffig ist. Man kann sagen, daß man ihn unter sehr vielen Gins in einem G&T immer herausschmeckt. Trotz der intensiven Fruchtnote sind auch Liebhaber wacholderlastiger Gins vom würzigen Körper des Satoshi Gins des öfteren überrascht. Die 9 verwendeten Botanicals sind sehr gezielt ausgewählt. Toskanischer Wacholder, Koriandersaat, Angelika- und Veilchenwurz bilden die klassische Gin Basis. Blutorange, Zitronengras und der edle fruchtige Madagaskar Urwaldpfeffer bilden einen Dreiklang aus Zitrusnoten und last but not least verwenden wir Macis als würziges Bindeglied zwischen typischer Ginaromatik und den edlen Zitrusnoten.
What is special about the Satoshi London Dry Gin?
Wir verwenden ausschließlich frische Schalen der sizilianischen Blutorange Moro, die wir direkt von einer befreundeten Familie beziehen. Die Ernte ist einmal pro Jahr im März. Nach dem Schälen der Blutorangen frosten wir die Zesten, damit wir das ganze Jahr über die wichtigen ätherischen Öle in der Destillation mit den anderen 8 Zutaten extrahieren können. Wir verzichten auf jeglichen Einsatz künstlicher Aromen oder kaltgepresster Orangenöle.

The best Gin & Tonic

For a perfect Gin & Tonic with the Satoshi London Dry Gin we highly recommend the tonicwater Aqua Monaco Tonic Water As a garnish we suggest: Raspberry Minzblatt
gin-tonic

Manufacturer's recipe

Mit viel Eis und einem trockenen Tonic wie Aqua Monaco Tonic Water oder auch einem Schweppes Dry Tonic. Als Garnish empfehlen wir ein oder zwei frische Himbeeren und ein Minzblatt oder eine Minzspitze.

Worth knowing

about the Satoshi London Dry Gin
Bourbon pepper
This botanical is only used in Satoshi London Dry Gin.

How did the idea for the Satoshi London Dry Gin come about?
Wir waren und sind Liebhaber von edlen Destillaten der sizilianischen Blutorange. Auf Basis eines unserer ersten Destillate der Blutorange Moro haben wir eine Gin Rezeptur entwickelt, die einerseits tiefaromatisch und fruchtig ist, andererseits aber eben auch eine moderne und charakteristische Würze aufweist.

Botanicals
used in Satoshi London Dry Gin

Total number of botanicals used in Satoshi London Dry Gin unknown. Currently, 8 botanicals known.

Manufacturing
of Satoshi London Dry Gin

How is the Satoshi London Dry Gin made?
Im London Dry Gin Verfahren. Alle Zutaten werden in einem Weizen-Roggen Feindestillat angesetzt, 36h warm mazeriert und im Anschluß schonend auf einer 150L kupfernen Destille mit nebenstehender Kolonne „one shot“ destilliert. Wir fügen kein Gramm Zucker hinzu und jagen unseren Gin nicht mit Pumpen durch Tiefenfilterschichten, weil diese die fragilen Orangenaromen entfernen würden. Unser Gin ist extrem schonend mit Schwerkraft gefiltert, um so viel Aroma wie möglich zu erhalten.

Flavoring Maceration
Base alcohol Unknown
Distillations Unknown
Aged Unknown
Manufacturer Satoshi Spirits GmbH
Master distiller Unknown
Bio certification -
Storage Unknown
Bottlecap Kork
Bottle material Ton

Satoshi London Dry Gin was manufactored as a London Dry Gin. Characterisics are:
  • Juniper note almost always very dominant
  • Addition of artificial additives/flavours strictly prohibited
  • Addition of sugar limited to 0,5g per litre
  • The gin must be distilled at least 3 times
  • Alcohol content must be at least 37.5%
  • Basic alcohol must have an agricultural origin

Distillery

Unknown

Germany, Unknown

Germany, Unknown

Your profile on Bottlebase.com

You are the manufacturer of Satoshi London Dry Gin and you do not have access to your profile on Bottlebase.com yet? Request your access now and maintain your bottles with us.

Edit Request access