Geschmacksprofil

Eure Meinung zum Breaks Butchers Gin 25

Community

3 / 5
Wacholder
3 / 5
Frische
5 / 5
Kräuter
1 / 5
Süße
1 / 5
Floral
3 / 5
Würze

Hersteller

4 / 5
Wacholder
2 / 5
Frische
4 / 5
Kräuter
1 / 5
Süße
3 / 5
Floral
5 / 5
Würze

Der beste Gin & Tonic

Für den perfekten Gin & Tonic empfehlen wir zum Breaks Butchers Gin 25 das Tonicwater Schweppes Pink Pepper

Rezept des Herstellers

Pur, um das volle Spektrum der 25 verwendeten Botanicals auszutesten oder auf Eis mit einem Tonic-Water, welches bestimmte Botanicals hervorhebt, wie z.B.: Schweppes Pink Pepper. Hierbei wird die würzige Note verstärkt.

Fragen an den Hersteller

zum Breaks Butchers Gin 25
Wie ist die Idee zum Breaks Butchers Gin 25 entstanden?
Als Heiko Brath, Querdenker und Fleischsommelier, den Gin-Hersteller Harald Reinholz vom Breaks Premium Gin kennen lernte, sprang der Funke sofort über. Nicht nur weil beide Ihre Manufakturen in Karlsruhe haben und dort als echte Kenner Ihres Handwerks bekannt sind, vor allem waren es die gemeinsamen Werte, die Heiko Brath dazu veranlasst haben, gemeinsam mit Harald Reinholz Neues zu schaffen. Denn wer denkt, dass echtes Meisterhandwerk der Metzgerei nichts mit Kräutern und Gewürzen zu tun hat, der irrt sich. Gerade mit seinen mehrfach ausgezeichneten Brath-Würsten setzt Heiko Brath seit langem Maßstäbe und Trends für alle Liebhaber besonderen Genusses. Hier sind es neben der Verwendung regionaler Produkte vor allem auch der Gedanke der Nachhaltigkeit, die ihn immer wieder antreiben, die Herstellung und Produktion seiner Fleisch- und Wurstwaren neu zu überdenken. Und so wurde dann auch beim Fachsimpeln sehr schnell klar: Gin und Wurst haben überraschend viele Gemeinsamkeiten.
Wie würdest du den Charakter des Breaks Butchers Gin 25 beschreiben?
Mutig, Kräftig, Würzig.
Wie wird der Breaks Butchers Gin 25 hergestellt?
Gedacht, gesagt, getan: Heraus kam ein Butchers Breaks Gin, der mit den gleichen 25 Botanicals hergestellt wird, die Heiko Brath auch in seiner Wurst verarbeitet. Eine mutige Mischung, denn erstmals fanden hier völlig untypische Kräuter wie z.B. Kümmel, Thymian oder Majoran Verwendung in der Herstellung dieses besonderen Gins. Ebenso wie die Dry Aged Spezialitäten von Heiko Brath muss der Gin dann 4 Wochen reifen. Und selbst die Temperaturen der Herstellung von Wurst und Gin stimmen genau überein. Denn die Herstellungstemperatur für die Brath Wurst liegt bei exakt 78°C, genauso wie die Temperatur der Destillationsanlage. Wenn gemeinsame Werte stimmen und sich die Besten zusammentun, dann kommt etwas ganz Besonderes heraus: der Butcher Breaks 25 Gin ist hierfür der Beweis.
Was ist das Besondere am Breaks Butchers Gin 25?
Botanicals meets Beef!

Wissenswertes

zum Breaks Butchers Gin 25
11,08%
So viele Flaschen haben mehr Botanicals als der Breaks Butchers Gin 25. Dieser Gin verwendet 25 Botanicals, was im Vergleich viele sind.
64,02%
So viele Flaschen kosten mehr als der Breaks Butchers Gin 25. Preislich liegt dieser Gin mit 33,18€ im Mittelfeld.

Botanicals
im Breaks Butchers Gin 25

Insgesamt 25 Botanicals im Breaks Butchers Gin 25, davon 4 bekannt.

Herstellung
des Breaks Butchers Gin 25

Aromatisierung Mazeration
Basisalkohol Getreide
Destillationsvorgänge 4
Lagerdauer 28 Tage
Hersteller Harald Reinholz
Brennmeister Harald Reinholz
Bio Zertifizierung Unbekannt
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Kunststoff
Flaschenmaterial Glas

Destillerie

Destillerie Breaks

Deutschland, Baden-Württemberg

Dein Profil auf Bottlebase.com

Du bist der Hersteller vom Breaks Butchers Gin 25 und hast noch keinen Zugriff auf dein Profil auf Bottlebase.com? Fordere jetzt deinen Zugang an und pflege deine Flaschen bei uns.

Edit Zugang anfordern