Geschmacksprofil

Eure Meinung zum NORGIN London Dry Gin

Community

1 / 5
Wacholder
4 / 5
Frische
3 / 5
Kräuter
1 / 5
Süße
1 / 5
Floral
5 / 5
Würze

Hersteller

3 / 5
Wacholder
4 / 5
Frische
4 / 5
Kräuter
2 / 5
Süße
1 / 5
Floral
4 / 5
Würze

Fragen an den Hersteller

zum NORGIN London Dry Gin
Wie ist die Idee zum NORGIN London Dry Gin entstanden?
Wir werden oft gefragt, wie man bloß auf die Idee kommt, einen eigenen Gin herzustellen. Nun ja. Wer einen Hund hat, weiß, dass man bei all den Spaziergängen ganz schön viel Zeit zum Nachdenken und Philosophieren hat. So fanden wir uns als absolute Gin-Liebhaber irgendwann in einem Gespräch vertieft wieder, wie es wohl wäre, aus den besonderen Pflanzen des Wattenmeeres einen eigenen Gin zu machen. Und wenn man die erste Idee schon hat, kann man auch schon einmal die perfekte Zutat suchen. Was uns dabei gleich auffiel, war der Queller. Diese kleine Pflanze am Wegesrand, die so zart und doch so widerstandsfähig ist. Die jedes Jahr hunderte Salzwasser-Überspülungen überlebt und in gehobenen Restaurants bereits als Meeresspargel für Aufsehen sorgt. Irgendwann hatten wir dann tatsächlich eine kleine Brennanlage vor uns stehen und tüftelten an dem perfekten Rezept, das die Nordsee und ihre Gegensätze harmonisch widerspiegelt. Mittlerweile läuft diese Brennanlage nur noch selten, wenn wir mit neuen Rezepturen experimentieren – denn unsere Idee kam so gut an, dass wir mittlerweile in der Schwechower Obstbrennerei produzieren können, um den besonderen Nordsee-Gin weit hinauszutragen. Unsere Geschichte – Mit Liebe zur Natur, Liebe zum Detail und Liebe zum Handwerk.
Wie würdest du den Charakter des NORGIN London Dry Gin beschreiben?
NORGIN gehört in die Kategorie Meeresgin, auch wenn es die noch nicht gibt. Er ist wie ein Tag am Meer. Entdecke all die Gegensätze des Wattenmeeres: Den fein würzigen Geruch, der von Wacholder und Anis begleitet wird. Die angenehme Schärfe des ersten Moments, die zugleich von zarten, floralen Noten umhüllt wird. Die versteckte, feine Zitrusnote. Den weichen, geschmeidigen Abgang, der dennoch intensiv und charakterstark bleibt.
Wie wird der NORGIN London Dry Gin hergestellt?
Nicht nur sein Geschmack, sondern auch seine Herstellung machen unseren NORGIN einzigartig. Nur die besten Botanicals schaffen es in unseren Aromakorb und können im Dampf-Infusions-Verfahren ihre Aromen voll entfalten. Da bei unserem Gin außerdem alles in small batches und hand crafted hergestellt wird, hat man nicht nur geschmacklich ein wahres Unikat!
Was ist das Besondere am NORGIN London Dry Gin?
Für den nordischen Geschmack sorgt im NORGIN vor allem der Queller – ein Gewächs, das auf den Salzwiesen des Wattenmeeres wächst und hunderte Male pro Jahr von der Flut überspült wird. Und da keine Flut, keine Jahreszeit und keine Pflanze ist wie die andere, überrascht jede Flasche NORGIN mit ihren ganz eigenen Nuancen.
Was ist eure "best serve" Empfehlung für den NORGIN London Dry Gin?
Als klassischen NORGIN Tonic empfehlen wir ein Tonic mit der Yuzu Frucht. z. B. Goldberg Japanese Yuzu Tonic. Als Cocktail empfehlen wir unsere Eigenkreation den NORGIN Ginger Summerdrink 4 cl NORGIN 2 cl Ingwer Sirup Eiswürfel, alles verrühren mit 100 - 150 ml trockenem Prosecco auffüllen als Garnish etwas Ingwer Abrieb

Wissenswertes

zum NORGIN London Dry Gin
24,17%
So viele Flaschen haben mehr Botanicals als der NORGIN London Dry Gin. Dieser Gin verwendet 18 Botanicals, was im Vergleich viele sind.
Queller
Dieses Botanical wird nur im NORGIN London Dry Gin verwendet.
Veilchenwurz
Dieses Botanical wird nur im NORGIN London Dry Gin verwendet.

Botanicals
im NORGIN London Dry Gin

Insgesamt 18 Botanicals im NORGIN London Dry Gin, davon 7 bekannt.

Herstellung
des NORGIN London Dry Gin

Aromatisierung Keine Aromastoffe (London Dry Gin)
Basisalkohol Neutralalkohol landwirtschaftlichen Ursprung
Destillationsvorgänge 1
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller Birthe und Dirk Vowinkel
Brennmeister Unbekannt
Bio Zertifizierung -
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Aluminium (beschichtet)
Flaschenmaterial Glas
Der NORGIN London Dry Gin ist nach Art eines London Dry Gin hergestellt. Die Besonderheiten dabei sind:
  • Wacholder-Note fast immer sehr dominant
  • Zugabe von künstlichen Zusätzen/Aromen strengstens verboten
  • Zugabe von Zucker auf 0,5g pro Liter beschränkt
  • Der Gin muss mindestens 3x Mal destilliert werden
  • Alkoholgehalt muss mindestens 37,5% betragen
  • Basisalkohol muss einen landwirtschaftlichen Ursprung haben

Destillerie

Schwechower Obstbrennerei

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern

Dein Profil auf Bottlebase.com

Du bist der Hersteller vom NORGIN London Dry Gin und hast noch keinen Zugriff auf dein Profil auf Bottlebase.com? Fordere jetzt deinen Zugang an und pflege deine Flaschen bei uns.

Edit Zugang anfordern