Geschmack

So schmeckt der Brogilus Gin

So wurde der Geschmack von unserer Community bewertet

Beim Brogilus Gin handelt es sich um einen intensiven Gin. Daher ist der Eigengeschmack sehr dominant. Im Gin Tonic können die Aromen vom Tonic Water etwas untergehen. Ein Dry Tonic Water eignet sich in der Regel sehr gut. Intensive Tonic Water können den schon starken Geschmack aber dennoch gezielt ergänzen. Achte hier beispielsweise auf unsere Empfehlung. Der Gin ist würzig oder herb. Dadurch kann der Gin kraftvoll oder schwer wirken, sorgt aber für ein intensives Geschmackserlebnis. Unserer Community hat der Brogilus Gin sehr gut geschmeckt.

So wurde der Geschmack vom Hersteller bewertet

Der Brogilus Gin ist ein intensiver Gin. Der Eigengeschmack ist stark, wodurch in einem Gin Tonic die Aromen des Tonics leicht verdrängt werden können. Allerdings können auch sehr Geschmacksintensive Tonic Water eine gute Ergänzung sein. Wenn du unsicher bist, nimm ein Dry Tonic Water. Damit kannst du hier in der Regel nichts falsch machen. Der Gin weist eine hohe Vielseitigkeit in den Geschmacksnoten auf, was diesen Gin sehr komplex und fordernd wirken lassen kann. Ein perfekter Kandidat, wenn man sich bei einem Tasting mit den Geschmack auseinandersetzen möchte.

Der beste Gin & Tonic

Für den perfekten Gin & Tonic empfehlen wir zum Brogilus Gin das Tonicwater Fever-Tree Mediterranean Tonic Water
bottle-0 [1]

Unsere Meinung

staff-0 Nico

Beim Anblick der Brogilus Gin fallen direkt die handbeschrifteten Daten, wie Jahrgang, Abfüllung und Flaschennummer auf. Außerdem geizt der Brogilus mit Beschreibung und beschränkt sich auf simple Aussagen, wie "HERE IT'S NOT WORDS, BUT TASTE, THAT SPEAKS." (dt.: Hier sprechen nicht die Worte, sondern der Geschmack). Genau diese Kleinigkeiten haben mich Neugierig gemacht, sodass ich diesen Gin probieren musste. Ich habe dabei eine Flasche aus dem Jahrgang 17 und der 1110er Abfüllung probieren dürfen. Dies ist wichtig, da die verwendeten Botanicals sich laut Hersteller mit Jahrgang und Abfüllung ändern können und somit natürlich auch der Geschmack nicht immer gleich ist. Bereits der Geruch hat Qualität versprochen. Ein sehr ausgewogenes Bouquet an Wacholder und Würze machten Lust auf mehr. Der Geschmack hat diesen Eindruck bestätigt. Auch hier dominierten bei mir Wacholder und Würze. Trotz der 46% war der Geschmack unerwartet mild. Pur hat mit der Brogilus Gin sehr gut gefallen. Aber auch als Gin Tonic weiß der Brogilus Gin zu überzeugen. Ich präferiere eine Variante mit Fever-Tree Mediterranean Tonic Water, welches die würzigen Noten passend ergänzt. Alles in allem ein qualitativer Gin, der mich überzeugt hat. Ich werde definitiv weitere Abfüllungen probieren. Von mir gibt es eine uneingeschränkte Empfehlung.

badge-favorite-0 badge-tip-0

Wissenswertes

zum Brogilus Gin
5,46%
So viele Flaschen haben mehr Botanicals als der Brogilus Gin. Dieser Gin verwendet 32 Botanicals, was im Vergleich viele sind.
Engelsüßwurzel
Dieses Botanical wird nur im Brogilus Gin verwendet.
Frische Kräuter
Dieses Botanical wird nur im Brogilus Gin verwendet.

Herstellung
des Brogilus Gin

Aromatisierung Mazeration Dampfextraktion
Basisalkohol Getreide
Destillationsvorgänge Unbekannt
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller Brogilus Distillers
Brennmeister Willfried Klammer
Bio Zertifizierung Unbekannt
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Holz
Flaschenmaterial weiß Klarglas
manufacturing-0

Destillerie

Brennerei Brogilus

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern

distillery-0 [2]
distillery-1 [3]
distillery-2 [4]

Dein Profil auf Bottlebase.com

Du bist der Hersteller vom Brogilus Gin und hast noch keinen Zugriff auf dein Profil auf Bottlebase.com? Fordere jetzt deinen Zugang an und pflege deine Flaschen bei uns.

Edit Zugang anfordern