Geschmack

So schmeckt der Lussa Gin

So wurde der Geschmack von unserer Community bewertet

Beim Lussa Gin handelt es sich um einen intensiven Gin. Daher ist der Eigengeschmack sehr dominant. Im Gin Tonic können die Aromen vom Tonic Water etwas untergehen. Ein Dry Tonic Water eignet sich in der Regel sehr gut. Intensive Tonic Water können den schon starken Geschmack aber dennoch gezielt ergänzen. Achte hier beispielsweise auf unsere Empfehlung. Viele Noten dominieren den Geschmack des Gins. Dadurch ist dieser Gin sehr komplex und kann fordernd sein. Wer sich intensiv mit dem Geschmack auseinandersetzen möchte, ist gut bedient.

So wurde der Geschmack vom Hersteller bewertet

Der Lussa Gin ist ein intensiver Gin. Der Eigengeschmack ist stark, wodurch in einem Gin Tonic die Aromen des Tonics leicht verdrängt werden können. Allerdings können auch sehr Geschmacksintensive Tonic Water eine gute Ergänzung sein. Wenn du unsicher bist, nimm ein Dry Tonic Water. Damit kannst du hier in der Regel nichts falsch machen. Florale, firsche oder süße Noten können deutlich wahrgenommen werden, wodurch sich dieser Gin als Gin Tonic perfekt zur Erfrischung eignet.

Das sagt der Hersteller zum Geschmack

Wie würdest du den Charakter des Lussa Gin beschreiben?
Lussa Gin is a zesty, aromatic dry gin using fresh and zingly lemon thyme balanced with juniper and a touch of warmth from coriander, all bound together with the smoothness of rosehip and rose petals.
Was ist das Besondere am Lussa Gin?
We are three women who grow and gather our botanicals from the Isle of Jura, off the west coast of Scotland. Uniquely we freeze the majority of our botanicals, rather than drying them to create a zesty, aromatic gin. Jura has a population of just over 200 people and is a two ferry journey from the mainland.

Der beste Gin & Tonic

Für den perfekten Gin & Tonic empfehlen wir zum Lussa Gin das Tonicwater Walter Gregor`s Classic Tonic Water Als Garnitur empfehlen wir: Gefrorene Limettenzeste Zitronenthymian
gin-tonic
bottle-0
bottle-1

Rezept des Herstellers

We love a Walter Gregors tonic, a wedge of frozen lemon and a sprig of lemon thyme or a rose petal.

Wissenswertes

zum Lussa Gin
33,80%
So viele Flaschen haben mehr Botanicals als der Lussa Gin. Die Anzahl der Botanicals liegt mit 15 im Mittelfeld.
Rose Hips
Dieses Botanical wird nur im Lussa Gin verwendet.

Wie ist die Idee zum Lussa Gin entstanden?
We got together in 2015 as we share a love of the place, of growing plants and of gin.

Herstellung
des Lussa Gin

Wie wird der Lussa Gin hergestellt?
We start with a base spirit, made with grain then add our spring water in the 100 litre alembic, copper pot still called Hamish. Most of our botanicals go into the pot with the exception of our tender flower petals like the roses and the honeysuckle. The distillation takes about 12 hours and is then left to mature for a week before diluting to 42%.

Aromatisierung Unbekannt
Basisalkohol Unbekannt
Destillationsvorgänge Unbekannt
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller Lussa Drinks Company
Brennmeister Georgina Kitching
Bio Zertifizierung Unbekannt
Lagerung Unbekannt
Flaschenverschluss Unbekannt
Flaschenmaterial Glass

Der Lussa Gin ist nach Art eines London Dry Gin hergestellt. Die Besonderheiten dabei sind:
  • Wacholder-Note fast immer sehr dominant
  • Zugabe von künstlichen Zusätzen/Aromen strengstens verboten
  • Zugabe von Zucker auf 0,5g pro Liter beschränkt
  • Der Gin muss mindestens 3x Mal destilliert werden
  • Alkoholgehalt muss mindestens 37,5% betragen
  • Basisalkohol muss einen landwirtschaftlichen Ursprung haben
manufacturing-0
manufacturing-1
manufacturing-2

Destillerie

Lussa Drinks Company

Vereinigtes Königreich, Schottland

distillery-0
distillery-1
distillery-2

Dein Profil auf Bottlebase.com

Du bist der Hersteller vom Lussa Gin und hast noch keinen Zugriff auf dein Profil auf Bottlebase.com? Fordere jetzt deinen Zugang an und pflege deine Flaschen bei uns.

Edit Zugang anfordern