Geschmacksprofil

Eure Meinung zum Triple Peak blue label Sloe Gin
Diese Flasche hat leider noch keine Nutzerbewertung

Botanicals
im Triple Peak blue label Sloe Gin

Insgesamt 5 Botanicals im Triple Peak blue label Sloe Gin , davon 5 bekannt.

Herstellung
des Triple Peak blue label Sloe Gin

Aromatisierung Mazeration
Basisalkohol Getreide
Destillationsvorgänge 1
Lagerdauer Unbekannt
Hersteller BIRGITTA RUST – Piekfeine Brände e. K
Brennmeister Birgitta Schulze van Loon
Bio Zertifizierung Unbekannt
Lagerung Edelstahltank
Flaschenverschluss Kunststoff
Flaschenmaterial Glas
Der Triple Peak blue label Sloe Gin ist nach Art eines Sloe Gin hergestellt. Die Besonderheiten dabei sind:
  • Ist genau genommen kein Gin, sondern ein Likör
  • Basis stellt meist ein Dry Gin oder ein London Dry Gin
  • Besitzt im Schnitt ein Alkoholvolumen von 30%
  • Sloe Gin wird meist per Mazeration hergestellt
  • Nach der Mazeration werden noch min. 100g Zucker pro Liter beigemischt, um den bitteren Geschmack zu mildern

Destillerie

BIRGITTA RUST – Piekfeine Brände e. K

Deutschland, Bremen

Mithelfen

Du hast weitere Informationen zum Triple Peak blue label Sloe Gin oder einen Fehler entdeckt? Klicke auf den Button, um die Flasche zu bearbeiten. Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Edit Flasche bearbeiten